www.brunhild-krueger.de -  Startseite  » LUTHERSTÄDTISCHES (LUWI) » LUTHER IN TÜTEN
banner-bk

"LUTHER IN TÜTEN"
WAS MAN SO ALLES MIT UND AUS LUTHER MACHEN KANN


Vom "Lutherboom", von den "Lutherfestspielen" oder der "Luther-Tomate" hört man gelegentlich, "Luther in Tüten" ist erklärungsbedürftig [A1].

Dieses Thema hat sich derartig "dick" gemacht und verselbständigt, dass ich es mit der Aktualisierung am 10.09.2016  neu strukturieren musste. Sonst "findet sich hier ja kein Schwein mehr zurecht", wie der Volksmund so schön sagt. Und ich fürchte, diesen Ausspruch hat Luther auch erfunden. Und wenn nicht, dann schiebe ich ihm den einfach in die Schuhe. Merkt eh keiner, bei dem, was alles von Luther stammt.
Nein, diese Redewendung geht wohl auf Erich Kästner zurück. Schade.

Die "Verlutherung Wittenbergs" ist eigenartigerweise bei Google noch kaum zu finden. Hat dieses Wort so wenig Aussagekraft, dass niemand Lust hat, es zu verwenden?

Ob es wirklich Freude macht, der Aufforderung "Entdecke den Luther in dir" nachzukommen?

Das Reformationsjubiläum ist sicherlich zuerst ein spirituelles (kirchliches) und historisches (gesellschaftliches) Ereignis.
Doch es hat auch noch eine andere, eine ökonomisch-finanzielle Seite: Für die Stadt ist es ein Segen, Luther vermarkten zu können - der Tourismus wird angekurbelt, die Besucherzahlen sollen steigen. Der Luther-Boom gibt vielen Wittenbergern Lohn und Brot. Man könnte es schlicht "Verlutherung Wittenbergs" nennen, was hier langsam - seit Beginn der "Lutherdekade" im Jahr 2008 - auf Touren kommt.

Die auf dieser Seite unten folgende Übersicht enthält nur tatsächlich von mir gefundene Worte bzw. Wortgruppen, deren Herkunft ich belegen kann.
Wenn ich weiterführende Informationen zu einem Wort oder einer Wortgruppe anbiete, sind diese verlinkt auf die Seite LUTHER IN TÜTEN - ANGEMERKT

Inzwischen gibt es bereits zwei "Luther-Namensträger der besonderen Art" (s. u.)

Übrigens ist uns im Alltag wenig bewusst, wie sehr unsere deutsche "Muttersprache" eine "Luthersprache" ist.

Die jüngsten Einträge ( z. Zt. die ab August 2017) werden in roter Schrift hervorgehoben.


Das Thema hat sich verselbständigt und so bauen sich  weitere Sammlungen und Folgeseiten auf:

RUND UM DAS WORT REFORMATION Erst Ende des Jahres 2015 habe ich eine Sammlung rund um das Wort "Reformation"  begonnen. Sie verspricht schon jetzt, ebenfalls sehr interessant zu werden. Mit dem 31.05.2016 hat diese Sammlung ein separate Seite bekommen.

LUTHERS LEHRE Mit Luthers Thesenanschlag und dessen gigantischer Wirkung war Luthers Lebensleistung noch lange nicht abgeschlossen. Er schrieb im Laufe seines Leben viele Texte:  Briefe, Bücher, Predigten, Lieder.
Ein Lehrgebäude der neuen Kirchenlehre musste geschaffen werden.
Die Nachfolgenden haben die Lehre weiter entwickelt.
Einige Begriffe aus diesem theologischen Konstrukt will ich sammeln, begonnen damit habe ich am 30.06.2016.

LUTHER-BILDER Spannender als Luther selbst dürften inzwischen die Bilder sein, die sich jede Zeit und jede ideologische Strömung, die evangelische und katholische Kirche einerseits und deren Kritiker andererseits gemacht haben - bildliche und geistige (philosophische, historische, theologische) Bilder.

DIE VERLUTHERUNG WITTENBERGS Die "Verlutherung" - die Vermarktung Luthers, der Lutherboom hier in Wittenberg, der Stadt Luthers - wird zum Selbstläufer, zur Lawine, die die anderen Möglichkeiten des Jubiläums marginalisiert (in der Bedeutung des Wortes "marginalisieren" von "ins Abseits / an den Rand schieben").

Eine weitere Sammlung mit interessanten Wörtern / Wortgruppen im Zusammenhang mit dem Lutherjubiläum drängt sich mir geradezu auf - von den "Besucherströmen" bis zu den "Touristenscharen" wird hier (weiter unten auf dieser Seite) die spezifische Vermarktungssprache rund um das Wittenberger Weltereignis festgehalten.
Nee, das schaffe ich gar nicht, sie "fest zu halten" - die ist auf die Öffentlichkeit "losgelassen", in doppelter Bedeutung des Wortes "unhaltbar" (im Sinne von "nicht aufzuhalten" und "unzumutbar").

Die Hauptquelle meiner "Luther-in-Tüten-Sammlung" ist die "Mitteldeutsche Zeitung"(Quellenkürzel "MZ"), die Regionalausgabe für Wittenberg und Gräfenhainichen - nähere Angaben siehe Quelle MZ.

     Wörter mit "Luther", alphabetisch geordnet nach den Ergänzungsworten zu "Luther":

1, 2, ... 95 Themen auf dem Weg zu Luther    
A Luther2017-Art-Edition (Lutherbilder im Warhol-Stil, ausführliche Infos siehe z. B. im "Super-Sonntag »externer Link«")
A Luther-Adventskalender "Vom Himmel hoch"  - für Weihnachten 2017, "für alle, die von Luther nicht lassen wollen", wie die MZ am 14.10.2017, S. 26 darüber schreibt "Alles Luther oder was"
A Lutheraner / Lutheranerin Lutherapotheke Luther-Archiv Luther-Ausstellungen 
B Luther-Bänke Lutherbeauftragter Lutherbecher  
B Lutherbibel Lutherbibliothek Lutherbier Lutherbild
B Lutherbiografie Lutherblues    
B Lutherbonbon Lutherboom Lutherbotschafter Lutherbotschafterin
B Lutherbriefmarke Lutherbrot Luthersbrunnen  
B Lutherbuche Lutherbücher Lutherbusiness Lutherbüste
C Lutherchen Luther-Choral    Luther-City Luther-Coin (1,75€)
C Luther-Countdown Luther als Christbaumschmuck  
D Dachmarke Luther 2017 bzw. Dachmarkenkampagne Luther 2017
D Dekade-Motto Luther 2017 Denkwege zu Luther Luther und die Deutschen  
D Luthers Drachenkampf (Vortragsthema) die dunklen Seiten Martin Luthers
D Lutherdarsteller Lutherdekade Lutherdenkmal Lutherdeutsche
D Luther-Devotionalien    
E der echte Luther Entdecke den Luther in dir    
E Luthereffekt Lutherehrung Lutherei Luther für Einsteiger
E Luthereiche Luther-Eicheln Luthererinnerungen  
E Luthererlebnispfad Luther-Erlebnistage Lutherersatz Luthers Erben
F Freundeskreis Luther      
F "Luthers Fäkalsprache hat mit Kreativität zu tun" -  → Artikel der WELT vom 21.04.2017 
F Lutherfeier Lutherfenster Lutherfest  
F Lutherfestival Luther 500 Festival    
F Lutherfestspiele Lutherfiguren Lutherfilm Lutherflug
F Luther-Forscher Flashback Luther bzw. Luther Flahback  
F Luther auf der Frankfurter Buchmesse    
F Lutherfreund Luther-Forschungskongress  Luther-Funde 
G Luther im Gedicht der Geist Luthers Geschäftsstelle Luther 2017  
G Luthergarten Luthers Garten Luthergedenken Luthergedenkstätten
G Luthergedenk-veranstaltungen Luthergeist Luthergesellschaft
G Luthergrab Luthergurke Luthergymnasium  
H Lutherhack Lutherhalle Lutherhaus  
H Lutherhochzeit bzw. Luthers Hochzeit    
H Lutherhof Lutherhotel Luther-Hype Luthers Hund "Tölpel"
I Internationale Martin Luther Stiftung, gegründet 2007    
I Lutheriden Lutherin Luther-Info Luther-Interessierte
I Luther in  Tüten Luther international Lutherismus  
I lutherisch
z. B.: lutherische Kirche: evangelisch-lutherische Kirchen, Lutherischer Weltbund, evangelisch-lutherische Glaubenslehre
J Lutherjahr Lutherjahre 1983, 2017   Lutherjubiläum
K Lutherkanzel Luther-Kartoffel Lutherkicker Lutherkirche
K Lutherkiste ("Die Lutherkiste ist ein beliebtes Geschenk" - Supersonntag 15.07.2017, S. 10)
K Luthers Klang Luther-Koffer Lutherkollektion Lutherkomplex
K Lutherkonterfei Lutherkopf  Lutherkrawatte Lutherkult
L Lutherlabel Lutherland Luther-Lied Lutherlikör
L Luther-Lobhudelei Luther-Lustspiel    
M Marke Lutherdekade      
M Luthermedaille Luther-Memoria Luthermenue Luther-Merchandise
M Luther-Motive Luther-Mythos Mönsch Martin (ein Kinder-Musical)
M Mythos Luther    
Martin Martinstage - siehe auch Luther-Festival    
  "Reformation 2.0: Das wahre Erbe Martin Luthers" Titel des Heft 9/2017 von  Publik-Forum »externer Link« ( → Quelle)
Martin L. ... "Martin Luthers Denkanstöße in Bronze verewigt" - eine sehr hübsche Beschreibung für die an der "Thesentür" der Schlosskirche in lateinischer Sprache und neugotischen Minuskeln angebrachten 95 Thesen (gefunden in der MZ vom 30.07.2016 auf S. 9)
Martin L. ... Martin-Luther-Erinnerungs-Wanderweg    
Martin L. ... Martin-Luther-Gedächtnisstiftung Martin-Luther-Medaille  
Martin L. ... Martin-Luther-Regiment (scherzh.) Martin Luther Superstar Martin Luther und die Welt
Martin L. ... Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Martin Luthers Wurzeln  
N Nachlutherzeit Luthernebel Luther-Nudel  Neulutherthum
N "Luthers Nachlassverwalter" oder "Luthers Stellvertreter" ist er nicht - Stefan Rhein, katholischer Direktor der Luthergedenkstätten - meint der SWR (auf solche Formulierungen muss man wirklich erst einmal kommen!)
O Luthers Obrigkeitslehre Luthers Ohrwürmer Lutherol
O Luther-Oper    Lutherorte Luthero / Lutero  Lutherische Orthodoxie
O Orgelnacht mit Luther      
P Lutherpaar kleines Lutherpaar bzw. Kinder-Lutherpaar beim "historischen Kinderumzug"
  Lutherpanorama Lutherpaprika    
P Lutherpass Lutherpauschale Lutherpedia Lutherpflaster
  Lutherplakette Lutherplatz    
P Lutherporträt Lutherpokal Luthers Predigtkirche Lutherpreis(e)
P Lutherprodukte Lutherprogramm Luther-Puzzle  
Q Lutherquiz      
R Luther-Region Lutherrenaissance Luther-Reliquie Lutherrezeption
R Lutherrock Lutherrose Lutherrundflug  
R Räuchermännchenfigur Martin Luther (85 Euro bei dregeno-Shop.de)  
S "Luthersau" - offenbar von der Wochenzeitung "DIE ZEIT" geprägt im Juni 2017 im Zusammenhang mit dem Streit um die "Judensau" an der Wittenberger Stadtkirche
S Luthersehenswürdigkeit (gemeint ist das Asisi-Panorama "Luther 1517")
S Lutherskulptur Luthersocke(n)    
Sch Luther-Schablone Luther-Schau  Luther-Scherenschnitt  
Sch Lutherschule(n) Lutherschüler Lutherschulentreffen Schwimmen bei Luther
Sch Luther-Schlüsselanhänger mit Einkaufswagen-Chip (5,95 Euro, auch als "Luther-Coin" ohne Anhänger zu haben)
Sp Lutherspass Lutherspiel Luthersprache Luthersprüche
Sp "Auf Luthers Spuren"      
St Lutherstammtisch Lutherstadt Lutherstätten  
St Luthersteig Lutherstein Lutherstempel Lutherstiftung
St Lutherstraße Lutherstube Lutherstudientag  
T Luthertage Luthers Taufkirche Luthertee Luthers Testament
T Luther-Tetzel-Weg Lutherticket    
T Luthertomate Luthertourismus Luther-T-Shirt Luther-Tradition
T Luther Travel Cruises GmbH Luther-Trip Luthertum
T Tanz den Luther. Tanz ist KLASSE!    
U Luther-Überdruss Lutheruhr    
  Verlutherung      
V Luthervermarktung Lutherverehrung Luthers Verwandtschaft  
W, X, Y Luther-Wanderung      
W, X, Y Lutherweg Lutherwegtag Deutsche Lutherweg-Gesellschaft Lutherwein
W, X, Y Lutherwerke / Luther-Werke LutherWlan   Lutherwurst
Z Lutherzeit Lutherzentrum Lutherzitat Lutherzwerg
      Seitenanfang   

 
Wortgruppen mit "Luther" - weitere Wortspiele rund um Martin, Luther usw.

(mit dem Sortieren begonnen)
mit Luther zum Papst    
Luther war hier (siehe Lutherorte),   auch: auf Luthers Spuren  
"Luther! 95 Schätze - 95 Menschen" - Name von einer der vier "Nationalen Sonderausstellungen" zum Reformationsjubiläum
→ Nationalausstellungen
Luther auf Bestellung Luther: Einführung in sein Denken mit Luther einkaufen
  Luthers Predigtkirche  
  Luther erleben mit Luther in die Zukunft Liedermacher Luther
Luther - Das Kantatenprojekt    
Popstar Luther Poporatorium (Pop-Oratorium) "Luther"  
Themenjahre der Lutherdekade ein Tick Luther Vordenker Luther
lutherisches Predigerseminarum (sollte auf Kabinettsorder König Friedrich Wilhelm III. im Jahr 1816 anstelle der Wittenberger Universität eingerichtet werden) - inzwischen nennt es sich einfach "Predigerseminar"
Luthersches Denken (nicht "lutherisches") - die theologische Dimension Lutherschen Denkens      "Hier war Luther nie" (Fotoausstellung)  
Weihestätte des Luthertums    
Playmobil-Luther, gern auch als "Mini-Luther" bzw. "kleiner Luther" bezeichnet, von der Evangelischen Kirche als "Botschafter für das Reformationsjubiläum" gesehen
Luther für die Hosentasche
(Buchankündigung für "Luther to go" -
Zitate für unterwegs)
"Martin Luther - Lebensspuren" (Buch, 2016)  
Luthers Elternhaus Luthers Gesangbuch  
Luthers Handbuch Luthers Heimatkirche Luthers Heimatstadt
Luthers Kinder    
Luthers Lehre    
Luthers Meisterwerk    
Luthers Scheitern Luthers Schule  
Luthers Reformationsjubiläum    
Luthers Sprachverständnis Luthers Sterbehaus  
Luthers Theologie  Luther-Touristen  
Luthers Zeit - man beachte den kleinen, aber feinen Unterschied in der Bedeutung gegenüber "Lutherzeit" (s. o.)
zur "dunklen Seite der Lichtgestalt" Luther - siehe in LUTHER IN TÜTEN - ANGEMERKT den Eintrag "anderer Luther"
und in BÜCHER ÜBER LUTHER  (in LESESTOFF) weitere Informationen
»Luthers Leistung als Provokation für die Leistungsgesellschaft«
Das ist das Motto eines "Literaturwettbewerb" bzw. "Schreibwettbewerb", zu dem der Evangelische Kirchenkreis Wittenberg aufgerufen hatte. Gläubige und "Kirchenferne" dürfen sich gleichermaßen beteiligen. Mehr Infos gibt es unter www.kirchenkreis-wittenberg.de externer link.
Der andere Luther
"... unser fröhlicher, deftiger Luther, seine krassen und sinnigen Sprüche, sein christlicher Glaube und seine dunklen Seiten ..."
(Eine Ausstellung wird vorbereitet, an der sich jede(r) beteiligen kann.)
    Geocoaching mit Luther (siehe Geocoaching)
Schwimmkugelschreiber:
»Im transparenten Hinterteil des Stiftes "schreitet" Martin Luther die historische Stadtmeile der Lutherstadt Wittenberg entlang.« Es gibt ihn in der Tourist-Information gegenüber der Schlosskirche zu kaufen, ebenso ein »Quiz to go "Martin Luther"«, das "Spaß- und Lerngarantie" bietet.
Aber der "Verkaufshit" ist und bleibt die "Luther-Socke" mit ihrem Aufdruck (oder ist es eingewebt?):
"Hier stehe ich, ich kann nicht anders" (ab 7 Euro das Paar, wahlweise schwarz mit blauem Aufdruck, schwarz mit gelbem Aufdruck oder rot mit weißem Aufdruck).
Luther als "Playmobil-Sonderfigur" zum 500. Jahrestag der Reformation(2,39 Euro)
Dachmarkenkampagne Luther 2017
Luthers sehr inoffizielles Wappentier - der Klippschliefer (mehr über ihn in WITTENBERG VON A BIS Z #Klippschliefer)
Nationale Sonderausstellungen LUTHER 2017 - siehe ausführlicher in  Luthereffekt
Wort-Bild-Marke "Luther 2017 - 500 Jahre Reformation"
Luther "unmittelbar erfahrbar machen" (gefunden auf der Website der EKD externer link am 31.10.2015)
Luthers erster Schultag bzw. Luthers Einschulung (jährliches Fest in Mansfeld)
"Luther is back"  ist der Name einer Ausstellung von Schülerarbeiten , die im Wittenberger "Neuen Rathaus" seit dem 11.04.2016 gezeigt wird.
"Luther öffnet Welten" - unter diesem Motto beteiligt sich die Stiftung Luthergedenkstätten an einer bundesweiten Aktionswoche "Kultur öffnete Welten", ein Angebot für junge Menschen ab 12 Jahre, das sich auch an Flüchtlinge richtet.
Damit will man "Kultur in die Breite ... tragen" (MZ 25.04.2016, S. 11) An der Wittenberger Aktion, die am 24. Mai 2016 stattfindet, können sich 40 Schüler beteiligen.    
"Am Tisch mit Luther" - Hierbei kann man ein Selfie von sich in das Altarbild der Stadtkirche reinschummeln lassen, gegen einen kleinen Obolus allerdings. Mehr Infos gibt es unter www.am-tisch-mit-luther.de.
Das lustige ist, dass auf dem Altarbild das Abendmal nachempfunden wird, also Jesus der ist, der zu Tisch gebeten hat. Ist das der neue Ablasshandel? Diese Spendenaktion will die Stadtkirchengemeinde nutzen, ihre Schulden zu reduzieren.
Dem "Jubeljahr" (statt "Jubiläums-Jahr") 2017 habe ich bereits einen gesonderten Beitrag gewidmet in JUBELJAHR (hier in den FUNDSTELLEN).
Noch immer hadere ich mit dem Wort, hat es doch in der katholischen Kirche eine feste Bedeutung, so dass man das Wort
eigentlich auch der "katholischen Fachsprache" überlassen sollte. Wurde hier "Wortdiebstahl" betrieben?

Es kommt noch besser: "Hallelujahr". Das Wort muss erklärt werden. Es taucht in in einem Angebot der "MDM" auf, der "Münzhandelsgesellschaft" für ein "Jubiläums-Set": eine Silbermünze  (pardon, es ist keine Münze, sondern eine "Gedenkprägung aus edlem Silber" bzw. eine "kostbare Silbergedenkprägung" - streng limitiert auf 250.000) plus Uhr - siehe www.hallelujahr.de/ externer link. Dort wird dieses Set so angepriesen:
"Zum 500. Jahrestag der Reformation feiert Deutschland ein ganzes Hallelujahr lang Martin Luther. Ein Höhepunkt der Festlichkeiten ist das fantastische Jubiläums-Set."
In der Reklame dafür heißt es - noch dicker aufgetragen - "»500 Jahre Reformation« - das Jahrtausend-Jubiläum"
PS: Bei dieser »Gedenkprägung aus "edlem Silber"«  mit einem Silbergehalt von 333/1000, also einem Silbergehalt von 33%, handelt es sich - wie in diversen Fach-Websites bzw. -Foren zu lesen ist - um nichts anderes als "echtem Blech".
Luther-Namensträger der besonderen Art:
- ein angeschossener Storch namens "Luther"
 Er wurde in Wittenberg verletzt gefunden. Dann zeigte sich, dass die Verletzung durch einen Schuss auf den Storch verursacht worden war. Nun wird er auf dem Storchenhof in Loburg (Jerichower Land) betreut. (siehe MZ 18.08.2016, S. 9)
Der Name Luther war gewählt worden, weil auch dieser (der Martin) einst verfolgt worden war. 
- eine Berberstreifengrasmaus-Familie heißt  nun "Luther"
Im Wittenberger Tierpark gibt es seit kurzen auch die Berberstreifengrasmaus aus Afrika (siehe MZ 11.05.2016, S. 7).
Zitat: "Ihre Paten haben der (derzeit noch) siebeköpfigen Familie den Namen "Luther" verpasst, auch wenn Lindemann selbst [Mario Lindemann ist der Tierparkleiter - B. K.] das nicht so ganz passend findet."
Wittenberg tanzt den Luther - Überschrift im  Wochenspiegel vom 14.06.2017 auf S. 3 zu einem Artikel, in dem über das Tanzprojekt "Luther Flashback" informiert wird


Die "Vermarktungssprache" für das Wittenberger Weltereignis:

    (begonnen am 31.05.2016)
Besucheraufkommen Besucherströme  
Tourismusmagnet Touristenscharen  
Verweildauer der Reisenden  (in Lutherstadt Wittenberg soll diese weiter erhöht werden)
   
 
Anmerkung A1
"Luther in Tüten" - diese Formulierung habe ich "geklaut":
siehe dazu die MZ [Quelle MZ] in ihrer Online-Ausgabe vom 25.05.2009, in der es unter der Überschrift:
"Im Lutherhaus kommt Luther jetzt in die Tüte"
heißt:
Ab dem 7. Juni, dem Unesco-Welterbetag, wird es im Lutherhaus "Luther in Tüten" geben. Der quietschgelbe Beutel ist für fünf Euro an der Kasse zu haben und bietet zweierlei: Erkenntnisspaß für die ganze Familie - und Entlastung für die Eltern. 16 Umschläge bieten 16 verschiedene Möglichkeiten, sich die Ausstellung im Lutherhaus zu erschließen. Das Angebot reicht von Bastelbögen über Suchbilder bis hin zur Aufforderung, selbst Spielzeug herzustellen wie weiland in der Lutherzeit aus kaum mehr als einem Knäuel Bast. Dazu gibt es Buntstifte und Schere und, ganz wichtig, einen beruhigenden Hinweis gleich in Umschlag Nummer 1: Man muss nicht alles machen, auswählen ist erlaubt. "Wir gehen nicht davon aus, dass eine Familie durch die gesamte Ausstellung geht", so Jutta Strehle; "zwei bis drei Stunden" könnte einen die Tüte allerdings schon beschäftigen. Inhaltlicher Schwerpunkt ist, weil leicht fassbar, Luthers Familie; größeren Kindern will man unterdessen auch kompliziertere Sachverhalte wie die Übersetzungsleistung Luthers vermitteln.
 
siehe auch den ganzen Beitrag unter:
www.mz-web.de/wittenberg-graefenhainichen/im-lutherhaus-kommt-luther-jetzt-in-die-tuete,20641128,18096840.html#plx778235095 externer link

 
Seitenversion: erg. 01.11.2017
URL: www.brunhild-krueger.de/luwi/luwi3-luthertueten/luwi30_tueten.html

 
Startseite  -  Impressum  -  Sitemap  -  Neuigkeiten  -  Register + Inhalt   -   Feedback  -   Kontaktformular   Seitenanfang

Bearbeitungsnotizen:
N20170222 - zur Lutherstube als Wallfahrtsort: Recherche Wallfahrtsort

AKTTEXT20170715 - das Sortieren  der Tabellen noch fertigstellen