www.brunhild-krueger.de -  Startseite  » LUTHERSTÄDTISCHES (LUWI) » LUTHER IN TÜTEN
banner luwi - LUTHERSTÄDTISCHES

"LUTHER IN TÜTEN"

WAS MAN SO ALLES MIT UND AUS LUTHER MACHEN KANN


Vom "Lutherboom", von den "Lutherfestspielen" oder der "Luther-Tomate" hört man gelegentlich, "Luther in Tüten" ist erklärungsbedürftig A1.

Dieses Thema hat sich derartig "dick" gemacht und verselbständigt, dass ich es mit der Aktualisierung am 31.12.2019 schon wieder erweitern und neu strukturieren musste.
Sonst "findet sich hier ja kein Schwein mehr zurecht", wie der Volksmund so schön sagt. Und ich fürchte, diesen Ausspruch hat Luther auch erfunden. Und wenn nicht, dann schiebe ich ihm den einfach in die Schuhe. Merkt eh keiner, bei dem, was alles von Luther stammt.
Nein, diese Redewendung geht wohl auf Erich Kästner zurück. Schade.

In den neu eingefügten Seite LUTHERWORTSPIELE mit den zwei Unterseiten ist nun meine Wortsammlung rund um "Luther" und "Reformation" zu finden.


Das Thema hat sich verselbständigt und so bauen sich  weitere Sammlungen und Folgeseiten auf:
LUTHERWORTSPIELE Eine ganz und gar unvollständige Sammlung von Wörtern mit "Luther" - von A wie Luther-Apotheke bis Z wie Lutherzwerg
LUTHERVEREHRUNG Heutige Lutherverehrung hat ihre geschichtlichen Wurzeln und ihre "dunklen Seiten", die der Begeisterung für Luther keinen Abbruch tun.
LUTHERS LEHRE Mit Luthers Thesenanschlag und dessen gigantischer Wirkung war Luthers Lebensleistung noch lange nicht abgeschlossen. Er schrieb im Laufe seines Leben viele Texte:  Briefe, Bücher, Predigten, Lieder.
Ein Lehrgebäude der neuen Kirchenlehre musste geschaffen werden.
Die Nachfolgenden haben die Lehre weiter entwickelt.
Einige Begriffe aus diesem theologischen Konstrukt will ich sammeln, begonnen damit habe ich am 30.06.2016.

LUTHER-BILDER Spannender als Luther selbst dürften inzwischen die Bilder sein, die sich jede Zeit und jede ideologische Strömung, die evangelische und katholische Kirche einerseits und deren Kritiker andererseits gemacht haben - bildliche und geistige (philosophische, historische, theologische) Bilder.

DIE VERLUTHERUNG WITTENBERGS Die "Verlutherung" - die Vermarktung Luthers, der Lutherboom -in Wittenberg, der Stadt Luthers wird zum Selbstläufer, zur Lawine, die die anderen Möglichkeiten des Jubiläums marginalisiert (in der Bedeutung des Wortes "marginalisieren" von "ins Abseits / an den Rand schieben").
Auf dieser Seite hat nun auch die "Vermarktungssprache" des Lutherjubiläums ihren Platz gefunden.
WITTENBERG OHNE LUTHER  
LUTHER UND ANDERE LEUTE  

Eine weitere Sammlung mit interessanten Wörtern / Wortgruppen im Zusammenhang mit dem Lutherjubiläum drängt sich mir geradezu auf:
-  die "Vermarktungssprache", die von den "Besucherströmen" bis zu den "Touristenscharen"  reicht - siehe DIE VERLUTHERUNG WITTENBERGS

Die Hauptquelle meiner "Luther-in-Tüten-Sammlung" ist die "Mitteldeutsche Zeitung"(Quellenkürzel "MZ"), die Regionalausgabe für Wittenberg und Gräfenhainichen - nähere Angaben siehe Quelle MZ.


Anmerkung A1
"Luther in Tüten" - diese Formulierung habe ich "geklaut":
siehe dazu die MZ Quelle MZ in ihrer Online-Ausgabe vom 25.05.2009, in der es unter der Überschrift:
"Im Lutherhaus kommt Luther jetzt in die Tüte"
heißt:Ab dem 7. Juni, dem Unesco-Welterbetag, wird es im Lutherhaus "Luther in Tüten" geben. Der quietschgelbe Beutel ist für fünf Euro an der Kasse zu haben und bietet zweierlei: Erkenntnisspaß für die ganze Familie - und Entlastung für die Eltern. 16 Umschläge bieten 16 verschiedene Möglichkeiten, sich die Ausstellung im Lutherhaus zu erschließen. Das Angebot reicht von Bastelbögen über Suchbilder bis hin zur Aufforderung, selbst Spielzeug herzustellen wie weiland in der Lutherzeit aus kaum mehr als einem Knäuel Bast. Dazu gibt es Buntstifte und Schere und, ganz wichtig, einen beruhigenden Hinweis gleich in Umschlag Nummer 1: Man muss nicht alles machen, auswählen ist erlaubt. "Wir gehen nicht davon aus, dass eine Familie durch die gesamte Ausstellung geht", so Jutta Strehle; "zwei bis drei Stunden" könnte einen die Tüte allerdings schon beschäftigen. Inhaltlicher Schwerpunkt ist, weil leicht fassbar, Luthers Familie; größeren Kindern will man unterdessen auch kompliziertere Sachverhalte wie die Übersetzungsleistung Luthers vermitteln.
siehe auch den ganzen Beitrag unter:
www.mz-web.de/wittenberg-graefenhainichen/im-lutherhaus-kommt-luther-jetzt-in-die-tuete,20641128,18096840.html#plx778235095 »externer Link«

Seitenversion: erg. 22.02.2019
URL: www.brunhild-krueger.de/luwi/luwi3-luthertueten/luwi30_tueten.html

Bearbeitungsnotizen:
erg. 31.12.2019 - den Martin-Luther-Trabbi in der Namensträgerliste
erg. 22.02.2019 - Martin-Luther-Trabbi; Luthers Förster; Lutherreise; Martin Luther springt und fliegt

AKTTEXT
20180517 - das ganze Thema nach Ende des Jubiläumsjahres überarbeiten,
20170715 - das Sortieren  der Tabellen noch fertigstellen
N20170222 - zur Lutherstube als Wallfahrtsort: Recherche Wallfahrtsort