www.brunhild-krueger.de -  Startseite  » LUTHERSTÄDTISCHES (LUWI) » IMPRESSIONEN RUND UM WITTENBERG 
banner-bk

IMPRESSIONEN RUND UM WITTENBERG


Nicht nur Wittenberg selbst ist "eine Reise wert". Auch im näheren Umfeld der Lutherstadt gibt es viele interessante Orte, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen.

Im Zuge der Vorbereitungen auf das Jubiläumsjahr 2017 empfehlen zahlreiche Websites Sehenswertes für Touristen, Besucher und Gäste. Einige von ihnen stelle ich in
WEBSITES RUND UM WITTENBERG (in LESESTOFF) vor.

In MEIN WITTENBERG-BLOG gibt es weitere Hinweise auf Veranstaltungen.

Diese meine "Impressionen" sind selektiv - ich stelle nur vor, was mir selbst ganz besonders gefällt.
Veranstaltungen werde ich eigentlich nur am Rande erwähnen. Ich werde auch Fotos und Kommentare einstellen.
Genau kann ich noch nicht vorhersehen, wie sich die Seite gestalten wird, sie muss "wachsen", speist sich von aktuellen Anregungen.

Die ersten Impressionen sind:
    - 31.10.2016 Elbeschifffahrt mit Flair und faszinierende Altstadtbahn
    - 24.07.2016 Holzskulpturenwettbewerb in Tornau









31.10.2016 Elbeschifffahrt mit Flair und faszinierende Altstadtbahn
Hier kommt ein ganz neuer "Geheimtipp" -  Wittenberg hat auch als "Stadt am Fluss" etwas ganz tolles zu bieten: ein Hotelschiff. Aus der "Theodor Fontane" wird die "Junker Jörg" - die Taufe ist für den 10. März 2017 geplant. Das Schiff der 4-Sterne-Kategorie bietet 48 Doppelkabinen.
Damit sollen mehrtägige Flusskreuzfahrten nach Berlin, Lübeck, Müritz, Dresden sowie Tagesreisen zu verschiedenen Städten angeboten werden. Sogar heiraten kann man an Bord des Schiffes. Als Betreiber fungiert die extra dafür neu gegründete "Luther Travel Cruise GmbH".
Die Betreiber Jan Harnisch und Mike Pickran haben schon in der Vergangenheit viel zum touristischen Angebot beigetragen: mit der MS "Lutherstadt Wittenberg" sind kleine und mittlere Ausflüge auf der Elbe in die nähere  Umgebung möglich.
Die "Altstadtbahn" (tatsächlich sind es zwei Bahnen), mit der man bequem verschiedene Sehenswürdigkeiten "erfahren" kann, fasziniert ebenfalls. Die Hauptsaison geht im Jahr 2017 vom 1. April bis 29. Oktober.
Weitere Informationen gibt es unter
www.ms-wittenberg.de externer linkund speziell zur Altstadtbahn unter
www.ms-wittenberg.de/altstadtbahn-wittenberg.html externer link
Diese "Werbung" ist von mir übrigens ohne Wissen der Betreiber erstellt.  Ich hoffe, sie haben nichts dagegen, wenn ich hier zwei Fotos aus ihrer Website von der Altstadtbahn übernehme, bis ich eigene Fotos einstellen kann.

                
            in der Schlossstraße                       vor der "Hundertwasser-Schule"

 
24.07.2016 Meine erste "Impression" ist der Holzskulpturen-Wettbewerb in Tornau, einem Ortsteil von Gräfenhainichen, an der B 2 gelegen, nördlich von Bad Düben.
Dort findet jährlich ein Holzskulpturen-Wettbewerb statt, bei dem Künstler mit  Kettensägen das Holz bearbeiten.
Die dabei entstehenden Figuren zieren den Ort bzw. werden auch verkauft. Jährlich kommen mehr Besucher zu diesem Kunstfest.
Im Jahr  2016 fand es am 30. und 31. Juli statt.
Vielleicht fahre ich hin und gebe danach meine eigenen Impressionen (Fotos) wieder.
Wer sich ausführlicher informieren will, werfe einen Blick auf diesen Artikel  vom 16.07.2016 im "Wittenberger Sonntag" [siehe Quelle Wittenberger Sonntag]:
www.wittenbergersonntag.de/artikel/5830/Kunst mit der Kettensäge externer link
 

Seitenversion:
  erg. 31.10.2016
URL: www.brunhild-krueger.de/luwi/luwi8-impressionen/luwi80_impressionen.html

 
Startseite  - Impressum  -  Sitemap  -  Neuigkeiten  -  Register + InhaltFeedback  -   Kontaktformular Seitenanfang

Bearbeitungsnotizen:
Dringend eigene Fotos ergänzen!!!
N20170125 Den ganzen Kreis Wittenberg mit seinen neun "Städten" ausführlicher vorstellen, dann auch von der Fußnote A1 in "Wie die Gallier" (in Querdenker) hierher verlinken.