www.brunhild-krueger.de -  Startseite  »  SPRACHLIEBE (SPR)  » WORTSAMMLUNG  » GELDbanner spr - SPRACHLIEBE

SPRACHLIEBE - MIT LUST UND LIEBE SPRECHEN

WORTSAMMLUNG VON A BIS Z  - GELD


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  WXY  Z
                         └→ GELD
                         └→ GLÜCK

Am Gelde hängt, zum Gelde drängt doch alles, ach wir Armen!

Meine kleine Sammlung von Wörtern rund ums Geld ist so sehr angewachsen, dass sie nun - zum 31.05.2021 - eine eigene  Seite bekommt.

Diese "Geldsammlung" (alles gehortete Wörter, siehe auch »horten« hier in der Sammlung) gehört in die Schublade "markt-deutsch".




Wortsammlung


Geld,
Geldanlage, Geldanleger
Geldbetrag
Geldbeutel
Geldgeber
Geld-Gewinn-Spiel-Geräte
Geldgier
Geldleistung(en)
Geldmenge
Geldregen
Geldschwemme
Geldsegen
Geldspenden
Geldsumme
Geldwäsche
Geldwäschebeauftragter
Geldwäschebekämpfung (dabei ist Deutschland "im Verzug") Geldwäschegesetz
Geldwäschemeldestelle
Geldwäscheprävention
Geldwäscherichtlinie
Geldwäschetagungen (www.zoll.de/ ...; gehört zu den Aufgaben der FIU)
Geldwert, (des) Geldes wert (sein),

Arbeitslosengeld
Basisgeld
Beförderungsgeld
Betreuungsgeld
Bürgergeld
Bußgeld, Bußgeldkatalog
Eiergeld
Eintrittsgeld
Elterngeld, Elterngeldstelle
Entgelt
Existenzgeld
Falschgeld (ist im eigentlichen Sinne kein Geld)
Geldheirat
Handgeld
Hartz-IV-Geld
Kindergeld
Kopfgeldjäger
Krankengeld
Kryptogeld (Kryptowährung)
Kurzarbeitergeld
Lehrgeld
Ordnungsgeld
Schmiergeld, Schmiergeldskandal
Schmugeld
Schutzgeld, Schutzgelderpresser
Startgeld
Steuergeld(er)
Wohngeld, Wohngeldbehörde, wohngeldberechtigt sein, Wohngeldgesetz, Wohngeldbezieher, ...

ein Batzen Geld
im Geld schwimmen / nicht schwimmen, ertrinken / ersaufen
viel / genug / wenig / mehr / weniger / kein Geld haben
um (des) Geldes willen arbeiten, stehlen, morden, betrügen, lügen, sich verkaufen,
wo das Geld herkommen soll
Geld in ... (z. B. Aktien oder Immobilien) ... stecken
Macht und Geld, Geldmacht
Zeit ist Geld
eine Menge / Unmengel Geld (haben, ausgeben, verlieren, gewinnen)
ist sein / ihr Geld wert
etwas zu Geld machen
Geld verdienen, einnehmen
Geld sammeln, Geldsammlung, Spendenaktionen usw.

weitere  Begriffe bzw. Tätigkeiten im Zusammenhang mit Geld
seinen Reibach machen
sich bestechen lassen oder andere bestechen
wuchern (Zinswucher)
sich bereichern
wenn jemand Geld in die Hand nimmt
(z. B. nimmt die Regierung "zusätzliches Geld in die Hand" - was meint "zusätzliches Geld"?
besonders beliebt ist die Floskel "viel Geld in die Hand nehmen")
rausgeschmissenes Geld (Geld zum Fenster rauswerfen)
Lohn, Gehalt, Honorar,
Konto, Guthaben, Kredit, Schulden

Sprichwörter, Volksmund, Zitate rund ums Geld:
Am Gelde hängt, zum Gelde drängt doch alles, ach wir Armen.
Der Teufel scheißt auf den größten Haufen.
Geld verdirbt den Charakter.
"Mein Geld für mich arbeiten lassen."
Geld (allein) macht nicht glücklich.

ACHTUNG - Entgelt (nicht »Entgeld« - wie man es sogar manchmal in Presseorganen finden kann) gehört im weitesten Sinne auch  mit in diese Sammlung - hier hat die deutsche Bürokratie ebenfalls zugeschlagen: in Gestalt der "Entgeltbescheinigungsrichtlinie"

Es gibt Dinge, die kann man "nicht für alles Geld der Welt kaufen".
Wer denkt da nicht gleich an das Märchen von "Schneewittchen"?
Als der Prinz viel Geld geboten hatte für den gläsernen Sarg mit dem toten Schneewittchen darin sagten die Zwerge: "Wir geben ihn nicht her, nicht für alles Gold der Welt."
Darauf sagte der Prinz: "So schenkt ihn mir." Und das taten die Zwerge dann auch.


Seitenversion: neu am 31.05.2021
URL: www.brunhild-krueger.de/spr/spr1-wortsammlung/sor1g-j/spr1_geld.html