www.brunhild-krueger.de -  Startseite  »  SPRACHLIEBE (SPR)   » LESESTOFF  » EMPFEHLUNGEN FÜR WEBSITESbanner spr - SPRACHLIEBE

SPRACHLIEBE - MIT LUST UND LIEBE SPRECHEN

LESESTOFF

EMPFEHLUNGEN FÜR WEBSITES


Übersicht
Website des Vereins Deutsche Sprache e. V. (VDS) (neuer Eintrag 31.12.2020)
Fruchtbringendes Wörterbuch (ein Projekt von WIKIBOOKS)
Deutscher Sprachpurismus (Wikipedia)
Neue Fruchtbringende Gesellschaft (2007 gegründeter Verein zur Pflege der deutschen Sprache)

PS 31.12.2020: eine "gestorbene" Website, die "fast vergessene Wörter" sammeln wollte: die Retropedia

Website des Vereins Deutsche Sprache e. V. (VDS)
Am 13. Juli 2020 war der Vorsitzende des Vereins, Professor Dr. Walter Krämer, Referent eines Vortrages, den die Leucorea und der hiesige Verein WortWerkWittenberg organisiert hatte. Es ging um "Sprache und Geld" und es gab eine Menge Info-Material über den Verein.
Auf der Website https://vds-ev.de externe Website vds-ev.de  öffnet in einem neuen Fenster  findet man zahlreiche interessante Informationen über das Anliegen und die Aktivitäten des Vereins.
Das Hauptanliegen ist "dass das Deutsche als vollwertige Kultursprache in Wissenschaft und Wirtschaft erhalten bleibt."
Eines seiner  detaillierteren aufgeführten Anliegen ist"dass der Einsatz für die deutschen Sprache auch ohne deutschtümelnde oder nationalistische Ziel möglich ist." Das sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Dass es hier betont werden muss, macht Sorge.

Natürlich steht die Pflege der deutschen Sprache im Mittelpunkt der Vereinsarbeit.
So werden z. B. aus einer kleinen Anzahl von Beispielen jeweils die "Sprachpanscher" des Jahres gewählt. Die Wahl für 2020 war Vereinsmitgliedern bis zum 28. August möglich:
vds-ev.de/allgemein/sprachpanscher/wahl-des-sprachpanschers-2020/externe Website, der Link öffnet in einem neuen Fenster
Das Abstimmungsergebnis findet man hier:
vds-ev.de/mitteilungen/tagesschau-und-heute-nachrichten-sind-die-sprachpanscher-2020/
Zur Zeit (20.03.2021) sind noch keine neuen Vorschläge für eine Abstimmung 2021 zu finden.

Der Verein agiert weltweit, hat rund 36.000 Mitglieder, mehr als die Hälfte davon im Ausland. Vierteljährlich erscheint die Mitgliederzeitung "Sprachnachrichten", der "Tag der deutschen Sprache" wir jährlich am 2. Samstag im September durchgeführt.  Hierzu gehört auch die Hauptveranstaltung, das  jährliche "Festspiel der deutschen Sprache" in Bad Lauchstädt, das zuletzt am 16.Oktober 2020 stattfinden sollte, aber leider coronabedingt ausfallen musste.
Für das Jahr 2021 gibt es noch keine neuen Informationen auf der separaten Website festspiel-der-deutschen-sprache.com/ (zuletzt angesehen am 20.03.2021).

Es gibt eine Wortsammlung, einen "Anglizismus-Index", der auch "pseudoenglische Ausdrücke" auflistet.


Fruchtbringendes Wörterbuch
(gefunden auf WIKIBOOKS - Die freie Bibliothek Quelle WIKIBOOKS)
Dieses scherzhaft auf die "Fruchtbringende Gesellschaft" anspielende Wörterbuch ist auf WIKIBOOKS in den "Buchkatalog" aufgenommen worden und steht im "Regal Sprachen":
          Fruchtbringendes Wörterbuch externer Link
Das Anliegen ist nicht nur die "Eindeutschung" von Wörtern aus anderen Sprachen. Es versteht sich ausdrücklich als Experiment der Sprachentwicklung ohne staatliche Eingriffe.
Darüber hinaus vermitteln die Texte, z. B. in der "Anleitung", viel interessantes Wissen über die deutsche Sprache selbst.
Jedermann ist aufgerufen, an dem Wörterbuch mitzuarbeiten. Die bisherigen Gestalter distanzieren sich ausdrücklich vom "verbiesterten Purismus": "Der Spaß am schöpferischen Wortspiel ist eines der Hauptmotive, warum dieses Projekt entstanden ist - und warum man daran mitwirken sollte. Die Suche nach Ersatzausdrücken ist eine äußerst anspruchsvolle Denksportaufgabe. Es gehört enormes Sprachgefühl dazu, und es ist von Vorteil, wenn man in anderen Sprachen ähnlich zu Hause ist wie im Deutschen." (Text entnommen am 26.12.2019)

Wenn ich die umfangreiche Wortsammlung dort sehe, könnte ich neidisch werden und fast möchte ich meine eigene einstellenA.


Nebenbei bin ich bei den weiteren Recherchen zu diesem "Fruchtbringenden Wörterbuch" auf diese Website gestoßen, die mich völlig überraschte:

Deutscher Sprachpurismus - Wikipedia
 
        Deutscher_Sprachpurismus - Wikipediaexterner Link, öffnet  in neuem Fenster
Eigentlich meint  "Sprachpurismus" ja den übertriebenen Drang, die eigene Sprache von Fremdwörtern zu "reinigen", ein ebenso sinnloses wie hoffnungsloses, vor allem jedoch sprachfeindliches Ansinnen.

Auf dieser Website sind z. B. Wörter aufgelistet, die es früher nur als französische Wörter innerhalb der deutschen Sprache gab, und die erfolgreich "eingedeutscht" wurden.
Haben Sie gewusst, dass  das Wort "Abstand" erst erfunden wurde, um das Wort "Distanz" abzulösen? Nun gibt es beide Wörter in der deutschen Sprache - gut so.
Weitere gelungene und nicht gelungene Beispiele sind dort natürlich auch zu finden. Ich kann es mir nicht verkneifen, noch einige zu nennen: misslungen ist der "Meuchelpuffer".
Gelungene Eindeutschungen hingegen sind z. B.: Rechtschreibung, Mundart, Grundlage, Einzahl und Mehrzahl.
Schiller übrigens betonte, "die Muttersprache zugleich reinigen und bereichern" sei die Aufgabe "der besten Köpfe", womit er sich auch für eine Übernahme von Wörtern aus anderen Sprachen aussprach. (dito aus dem Text dieser Website)


Neue Fruchtbringende Gesellschaft
wurde am 18. Januar 2007 in Köthen / Anhalt als "Verein zur Pflege der deutschen Sprache" gegründet und sieht sich in der Tradition der "alten", im Jahr 1617 gegründeten "Fruchtbringenden Gesellschaft"
             Neue Fruchtbringende Gesellschaft zu Köthen/Anhalt e.V. externer Link

Sie betreut auch die "Erlebniswelt Deutsche Sprache" im Köthener Schloss:
             Erlebniswelt Deutsche Sprache externer Link


Über die 1617 gegründete Fruchtbringende Gesellschaft findet sich u. a. in der Wikipedia ein Eintrag:
             Fruchtbringende Gesellschaft - Wikipedia externer Link

PS AKTDA
Eine "gestorbene Website", die "fast vergessene Wörter" sammeln wollte

Auf der Seite DIE "SCHUBKÄSTEN"-ÜBERSICHT  (alt-deutsch) hatte ich im Jahr 2017 noch mit großer Freude über sie geschrieben:

         Besser als meine kleine Sammlung ist ganz sicher die "Retropedia"
       
(entdeckt habe ich sie am 22.03.2017). Unter
        Retropedia, das Mitmach-Archiv für selten gewordene Wörter »externer Link«
        haben Sprachliebhaber*innen eine Sammlung vergessener oder doch
         bedrohter Wörter zusammengestellt.

Nun musste ich am 08.07.2020 traurig feststellen, dass es diese Website nicht mehr gibt.


Anmerkung A
Meine WORTSAMMLUNG VON A BIS Z
Diese ist mir jedoch vor allem ein wichtiges Arbeitsmaterial, das ich öffentlich gemacht habe.
Neben der reinen Wortsammlung besteht sie ja auch aus Erklärungen, Kommentaren und Verweisen. So wird sie bleiben dürfen. ;-)


Seitenversion:   erg. 20.03.2021
URL: www.brunhild-krueger.de/spr/spr9-lesestoff/spr93_websites.html

Bearbeitungsnotizen:
• erg. 20.03.2021 - die Angaben zum Festspiel  der deutschen Sprache und zur Abstimmung über den "Sprachpanscher" wurden aktualisiert
• erg. 31.12.2020 - Website des Vereins Deutsche Sprache e. V. und das PS über die gestorbene Website Retropedia
• neu 31.12.2019