www.brunhild-krueger.de -  Startseite  » HEITERE ZUKUNFT (HZ)  » VISIONEN + ZIELE  » ... IM DETAIL - VISIONÄRE AUF ALLEN GEBIETEN
banner HZ -  HEITERE ZUKUNFT -  EIN ZUKUNFTSMODELL STELLT SICH VOR

VISIONEN + ZIELE

VISIONÄRE  IM DETAIL


Es gab  und gibt natürlich nicht nur die "ganz großen Visionäre", die sich sehr umfassend eine neue Gesellschaft vorstellten oder vorstellen. Viele Visionen bezogen bzw. beziehen sich auf Teilbereiche der Gesellschaft. Diese "Visionäre im Detail" sollen natürlich nicht vergessen sein.


Erst im Herbst 2016 - angeregt von einem Zeitungsartikel - befasste ich mich erstmals mit  Ludwig Mies van der Rohe (1886 - 1969).
Seine architektonischen Visionen verdienen es, ihn als ersten der "Visionäre im Detail" zu erwähnen.
Oft frei von den Zwängen, die der Bau eine Hauses rein technologisch mit sich bringt, entwarf er Häuser, weil es ihm um den Ausdruck  einer Wohnidee, gar einer Lebensidee ging.
Minimalistisch denkend (was angesichts der begrenzten Ressourcen der Erde äußerst wichtig für die Zukunft ist) wirkte er u. a. als  Direktor des Bauhauses in Dessau (von 1930 - 1932).
Seine wohl futuristischste, visionärste Idee war die der Vollverglasung von Gebäuden, wie sie heutzutage in vielen Städten in den USA (er lebte ab 1938 in den USA), aber auch in Deutschland zu finden ist.
Zahlreiche berühmte Gebäude wurden von ihm entworfen und gebaut, so der "Barcelona Pavillon" für die Weltausstellung 1929 in Barcelona, der als Hauptattraktion der Ausstellung in die Geschichte einging.
Mit seinen Vorstellungen, Visionen und Bauwerken prägte er das, was heute als die "Moderne" in der Architektur gilt.
Er gilt als Philosoph unter den Architekten, da er sich in seiner Arbeit an philosophischen Prinzipien orienterte.
Ich kann als Laie natürlich seine Leistungen auch nicht annähernd würdigen, das wenige, das ich über ihn gelesen habe, hat mich jedoch begeistert.

Vor allem die Tatsache, dass er seine "unmöglichen Ideen" öffentlich vorstellte, als diese noch nicht realisierbar waren, zeigt aus meiner Sicht eine der wichtigsten Eigenschaften aller Visionäre:
Eine Zukunft "schauen" zu können, auch wenn sie aus heutiger Sicht und heutiger Denkweise sowie mit der heutigen Technik NOCH nicht realisierbar - aber möglich! - ist, das zeichnet einen Visionär aus.
Denn aus dem Spannungsverhältnis zwischen solchen Ideen und Visionen einerseits und der Gegenwart andererseits wächst Kreativität.

Einen ersten Einstieg in das Lebenswerk von Ludwig Mies van der Rohe bietet natürlich die Wikipedia: Ludwig Mies van der Rohe »externer Link«.

Ein weiterer "Architekt der Zukunft" war Walter Gropius. Im Gründungsmanifest für das Bauhaus (April 1919, Weimar) schrieb er:
"Erschaffen wir den neuen Bau der Zukunft, der alles in einer Gestalt sein wird."


Seitenversion: erg. 15.07.2017
URL:  www.brunhild-krueger.de/hz/hz5-visionen/hz55_visionaereimdetail.html 

Bearbeitungsnotizen:
erg 15.07.2017 Gropius - Zitat über den neuen Bau der Zukunft
neu am 31.10.2016 mit Mies van der Rohe

AKTTEXT
Ecosia "Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt" und ihren Erfinder und seine Motivation noch vorstellen
20170630 - zu Walter Gropius: ggf. noch ausführlicher recherchieren, gefunden in MZ20170617S23