www.brunhild-krueger.de -  Startseite  » HUMANISMUS (HUM) » HUMANISTENTAGEbanner hum - HUMAMISMUS, DER GLAUBE AN DAS GUTE IM MENSCHEN

HUMANISTENTAGE


"Humanistentag" oder "Deutscher Humanistentag" nennt sich das fast jährlich stattfindende Treffen von Humanisten der säkualaren  ("weltlichen", "konfessionsfreien") Richtung.


Der Humanistentag 2020


In diesem Jahr findet der Humanistentag vom 12. bis 14. Juni in Nürnberg statt.
Mehr Informationen zum Programm, den Teilnahmebedingungen usw. gibt es auf der Website
            humanistentag.net externer Link

Sein Motto "Oben - Unten - Rechts - Links"   zeigt, welcher Schwerpunkt in diesem  Jahr gesetzt wird:
die Spaltung der Gesellschaft in "rechts"  und "links" und in "oben" und "unten".



Frühere Humanistentag

Der "Deutsche Humanistentag" 2019 fand vom 5. bis 8. September in Hamburg statt.
Sein Motto war
"Humanisten für Menschenrechte und Toleranz".


Frühere Veranstaltungen waren
im Jahr 2013 in Hamburg
im Jahr 2014 in Regensburg
in den Jahren 2017 und 2018 in Nürnberg

Im Jahr 2018 standen die Veranstaltungen unter dem Motto "70 Jahre Menschenrechte". Das bezog sich auf den 70. Jahrestag der  Verabschiedung der Resolution der Generalversammlung der Vereinten Nationen am 10. Dezember 1948.
Seitdem wird dieser 10. Dezember als "Internationaler Tag der Menschenrechte" begangen.

Die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" feierte
Ein Vorläufertreffen war der Humanistentag 2006, auf dem sich Vertreter der Jugendweihe-Bewegung trafen.


Seitenversion:
neu 22.02.2020

URL:     www.brunhild-krueger.de/hum/hum1-aktuelles/hum1_humanistentage.html

Bearbeitungsnotizen:
• neu angelegt mit ersten Infos über die  Humanistentage am 22.02.2020