www.brunhild-krueger.de -  Startseite  » GOTT UND DIE WELT (GUW)  » ZIEL, SINN, ZWECK, VOLLKOMMENHEIT
banner-bk

ZIEL, SINN, ZWECK, VOLLKOMMENHEIT


"Alles wird gut" - ist das nicht auch die Botschaft der Religionen? Die "Causa finalis" - die Zielursache, die auf die Gegenwart geistig "rückkoppelt", Optimierung und "Omegapunkt", auch der Begriff der "Creatio continua", der ständigen Schöpfung, signalisieren: da ist etwas noch nicht fertig, noch nicht "vollkommen" fertig.

Die Wissenschaft "leugnet" eine mögliche, denkbare Zielursache, besser gesagt, sie "kennt" sie nicht, benötigt sie nicht für ihre Welterklärungsmodelle, kann sie innerhalb dieser Denksysteme also nicht einmal "leugnen". Aber vielleicht irrt sie sich auch einmal und es gibt sie doch? Zumindest sollte sie sich mit der Hypothese einer Zielursache auseinandersetzen. Die "Hypothese Gott" wäre dann nur ein anderes Wort  für Ziel, Sinn bzw. Zweck.

Wäre  vielleicht sogar ein "wissenschaftliches Gottbild" denkbar?



                                          Seite in Arbeit

     
 
Seitenversion: neu seit dem 22.02.2016 als  Entwurf, in Arbeit
URL:  www.brunhild-krueger.de/guw/guw08-zielundsinn/guw080_zielundsinn.html

 
Startseite  - Impressum  -  Sitemap  -  Neuigkeiten  -  Register + InhaltFeedback  -   Kontaktformular Seitenanfang

Bearbeitungsnotizen: