www.brunhild-krueger.de -  Startseite  » EINMISCHUNGEN (EMI)  » ZEITGEIST AUFGEMISCHT   » GEISTER-STUNDE
banner-bk

ZEITGEIST AUFGEMISCHT

GEISTER-STUNDE



                                                      in Arbeit




- Nachdenken über einen möglichen "zukünftigen Zeit-Geist"
- Scrooge (Weihnachtsgeschichte Charles Dickens) sieht drei Geister: den Geist der Vergangenheit, den der Gegenwart und den Geist seiner Zukunft.
- Wie aus dem Geist der Gegenwart der Geist der Zukunft wächst:
will man den Geist der Zukunft beeinflussen, muss man den Geist der Gegenwart, den "Zeit-Geist" ändern
- Zeitgeist sieht oft so aus, als wäre er eine Art Schicksal.
- Wie das Kaninchen auf die Schlange starrt,
- Es wird - von wem eigentlich? - suggeriert, als wäre er einfach so gegeben und man könne dagegen (wenn er denn ein schlechter, "böser" Zeitgeist ist) nichts machen.

- Wie sieht es dann mit dem "guten Zeitgeist" aus?
Zeitgeist ist immer eine Mischung aus verschiedenen Strömungen, die unterschiedlich stark in die Öffentlichkeit getragen werden.
Warum hat es der "gute Zeitgeist" so schwer, sich gegen den "bösen" durchzusetzen?

- Die Gefahr, dass der heute herrschende "böse Geist" uns die Zukunft zerstört
( Bertolt Brechts Ausspruch "Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch." (aus "Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui") war gemünzt auf den alten Zeitgeist des Faschismus, dessen Geist geradezu als Sinnbild für einen solchen fatalistisch (als unausweichlich) wahrgenommenen "bösen Geist" / Ungeist gelten kann - Verweis auf die Seite ZEITGEIST(ER)-BESCHWÖRUNG)









Seitenversion:
neu am 30.06.2016
URL: www.brunhild-krueger.de/emi/emi8-zeitgeist/emi8_geisterstunde.html

 
Startseite  - Impressum  -  Sitemap  -  Neuigkeiten  -  Register + InhaltFeedback  -   Kontaktformular Seitenanfang

Bearbeitungsnotizen:
30.06.2016 / 06.12.2016 erste Stichpunkte:
Gespräche mit drei Geistern - dem Zeitgeist früherer Zeiten, dem heutigen Zeitgeist und mit dem noch "ungeborenen" Geist der Zukunft