www.brunhild-krueger.de -  Startseite  » EINMISCHUNGEN(EMI)  » SATIRICELLA » MARATHONLAUF
banner-bk

SATIRICELLA - MARATHONLAUF

(Geschreibsel mit "spitzer Feder")


Eine halbe Stunde vorm Start der Elite trat ein kleiner, unscheinbarer Mann an einen Offiziellen heran, klopfte ihm von hinten auf die Schulter. Jener drehte sich herum und herrschte ihn an: „Was suchen Sie hier! Gleich starten wir. Sie sind im Weg!“
Das Männchen erwiderte erschrocken und daher ziemlich leise: "Ich möchte auch starten. Denn ich werde gewinnen."

Die Reaktion des Organisators war nun eine Spur freundlicher: "Sie? Wer sind Sie überhaupt? Ich kenne alle guten Marathonläufer. Hier dürfen nur die besten mitlaufen. Außerdem kostet es 1000 Euro Startgeld!"
Der Kleine ging trotzdem nicht. Er sagte nur: "Ich habe kein Geld und ich habe keinen Namen. Aber ich werde siegen!"
Nun wurde der andere doch wütend: "Hauen Sie endlich ab! Ich habe zu tun!"
Hartnäckig blieb der Möchtegern-Sieger stehen und forderte nun laut und für alle Umstehenden vernehmlich:  "Lassen Sie mich mitlaufen. Ich will und ich werde gewinnen!"
Da höhnte sein Gegenüber: „Gewinnen wird natürlich einer, ob Sie nun mitlaufen oder nicht!“

Er rief Männer von der Ordnungsgruppe, die den Störenfried vom Start entfernten, sehr schnell und ein ganz klein wenig grob, so dass der verhinderte Marathonläufer stolperte. Aber nun wehrte er sich wenigstens nicht mehr, stellte sich an den Rand und sah den Großen des Sports bei den letzten Vorbereitungen zu.
Nachdem diese gestartet waren, klopfte er seinem  freundlichen Gesprächspartner von eben - es war der, der  auch das Startzeichen gegeben hatte - noch einmal auf die Schulter und sagte: „Tschüs!“

Dann lief er dem Trupp, der nun bereits einen Vorsprung von 300 Metern hatte, hinterher und kam 200 Meter vor dem offiziellen Sieger durchs Ziel. 
Bei der Siegerehrung war der kleine Störenfried bereits vergessen.
Niemand vermisste ihn.

Warum ich diese Geschichte im Jahr 1998 geschrieben habe, ist schwer zu erklären. Ein wenig hat es mit der Leistungsgesellschaft zu tun und den Chancen, die der Einzelne in ihr bekommt - oder auch nicht.

Seitenversion:  völlig neue Gestaltung des Themas seit dem 22.02.2016
URL: www.brunhild-krueger.de/emi/emi2-satiric/emi2_marathonlauf.html

 
Startseite  - Impressum  -  Sitemap  -  Neuigkeiten  -  Register + InhaltFeedback  -   Kontaktformular Seitenanfang

Bearbeitungsnotizen: